FAQ

Hier geben wir Ihnen Antworten zu den meist genannten Fragen rund um das Thema "Mass-Skischuh".

  1. Druckstellen oder kalte Füsse?

    Passt die Schale nicht zu Ihrem Fuss, entstehen Druckstellen. Diese können die Durchblutung stören was zu kalten Füssen führt

  2. Kein Halt im Skischuh?

    Hat man einen schlanken Fuss ist die richtige Wahl des Skischuhs umso wichtiger. Mangelnder Halt führt zu Verkrampfungen im Fuss, die Kraftübertragung zum Ski wird unterbrochen, der Ski reagiert nur noch langsam auf Ihre Impulse.

  3. Kann ich meinen alten Skischuh massanpassen?

    Entscheidend ist hierfür der Zustand Ihres jetzigen Skischuhs, genauer der Zustand der Schale. Ist die Schale in gutem Zustand steht der Massanpassung oder dem Fitting nichts im Weg.

  4. Krämpfe im Fuss?

    Krämpfe oder Fussbrennen sind meist auf Fehlstellungen des Fusses zurück zu führen, gerade beim Hohlfuss und Spreizfuss (Hallux).

  5. Wie lange dauert die Massanpassung?

    Skischuhfitting ist Präzisionsarbeit, die Zeit in Anspruch nimmt. Vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin. Dadurch haben wir Zeit für Sie und Ihren zukünftigen Skischuh. Wir garantieren Ihnen, dass Sie Ihre massgeschneiderten Schuhe inerhalb von 24 Stunden mitnehmen können. Bei Terminvereinbarung ist dies sogar am selben Tag möglich.

  6. Kann man aus jedem Skischuh ein Unikat machen?

    Egal welche Marke, ob Komfort, Freeride, Touren oder Raceskischuhe, man kann jede Schale genau auf die Gegebenheit Ihres Fusses anpassen.

Weitere Fragen?

Haben Sie noch Fragen? Gerne helfen wir Ihnen bei einem persönlichen Gespräch weiter. Kontaktieren Sie uns heute noch und vereinbaren Sie einen Termin.



impressum ||© 2017 www.mass-skischuh.ch - design/cms holdesign.ch