1963 absolvierte Edwin Kryenbühl erfolgreich die Lehre. Als frischgebackener Schuhmacher eröffnet Edwin Kryenbühl an der Waagtalstrasse im malerischen Unteriberg seine eigene Schuhmacherwerkstatt. Mit seinem ersten Geschäftsfahrzeug einer Vespa holte er in den umliegenden Dörfern Schuhe zum Reparieren.