Am 20. März 1966 wurde die Werkstatt um das Schuhgeschäft erweitert. Von Anfang an waren Skischuhe im Sortiment, und wo Skischuhe und die unterschiedlichsten Fussformen aufeinander treffen sind Druckstellen nicht weit. Immer wieder mit schmerzenden Knöcheln und entzündeten Stellen am Fuss und Schienbein konfrontiert musste man die Skischuhe anpassen, und so wurde die Technik zur Anpassung der Skischuhe stets weiterentwickelt. Edwin Kryenbühl sen. hat das Skischuh fitting immer auf den neuesten Erkenntnissen aufgebaut. So gehören auch der Austausch von Erfahrungen dazu und das weit über die Landesgrenzen hinaus.